Sonntag, 11. Oktober 2009

Der neue Job

Ein Teil meiner Arbeit in der neuen Abteilung besteht darin, die Anfragen von Zuschauern am Telefon zu beantworten. Zweimal am Tag eine Stunde. Was da an kuriosen Dingen passiert, ist teilweise zwar erschreckend, aber ein Großteil der Anrufer sind dankbar und vor allem sehr witzig. Da ich hier ja keine Namen erwähne, dachte ich, könnte mal eine neue Rubrik eröffnen und Euch erzählen, was mich erheitert.
Hier ein kleines Beispiel:

Die Anruferin erzählte mir, sie braucht unbedingt ein Rezept aus der Sendung ARD-Buffet, sie hätte aber kein Internet. Ich bot ihr an, das Rezept mit der Post zu schicken. Nein, sie hätte Fax, erklärte sie mir, und wann ich es denn schicken könnte, es sei dringend, sie sei nämlich herzkrank und dafür würden auf jeden Fall Kartoffeln mit Lauchplätzchen helfen. Da meine Telefonstunde fast vorbei war, sagte ich, in den nächsten fünf Minuten. Sie überlegte kurz und meinte "Sie, i bin fei scho neinasiebzge, und des Fax stähd im zwoatn Stock, kannt'n Sie vielleicht a 10 Minutn wartn, weil i muaß nauf, eischoidn...". :-)
Habt Ihr Nicht-Bayern das jetzt verstanden? Ich muss mal drüber nachdenken, ob ich schwäbischen, und vor allem sächsischen Dialekt auch niederschreiben kann, denn davon gibt es auch schon lustige Geschichten zu berichten... *ggg*.

Kommentare:

  1. Grins...das ist ja eine niedliche Geschichte.
    Schön, wenn Dir Dein Job Spaß macht-ich kenn das auch, wenn man Sonntags schon miese Laune bekommt, weil der Montag ansteht.
    Liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  2. Huhuuu meine Liebe,

    das klingt doch gut und ein wenig schmunzeln im Alltag hilft über vieles hinweg.
    Freut mich richtig für Dich!

    LG
    Linda
    *die sich kaum mehr erinnern kann wie Du eigentlich aussiehst* ;-)

    AntwortenLöschen
  3. Hahaha! Na, so lasse ich mir den Sonntagmorgen gefallen: gleich das richtige zum Schmunzeln. Danke für die schöne Geschichte - mitten aus dem Leben.

    Liebe Grüße von Kirstin

    AntwortenLöschen
  4. Das ist ja echt süss!! Ich habs auf jedenfall verstanden :) Auch als Nichtbayerin...
    Liebe Grüsse
    Dany

    AntwortenLöschen