Mittwoch, 9. Februar 2011

Stolz wie Oskar

Mein wunderschönes, sowas von kuschliges, tolles, phänomenal hübsches Galathea-Tuch ist fertig. Bin heute schon mehrfach darauf angesprochen worden. Das hat mich ganz schön viel Zeit gekostet, aber es hat so Spaß gemacht. Und die Sea-Silk-Wolle von hier war zwar teuer, ist aber meiner Meinung nach jeden Cent wert. Die verstrickt sich so toll, fließt durch die Hände wie Seide, der absolute Wahnsinn! Gebraucht habe ich knappe 200 g, es ist nur ein kleines Knäulchen übrig, kaum der Rede wert. Da ich recht fest stricke, habe ich mit 3,5er Nadeln gestrickt.
Jetzt aber genug geschwafelt. Wollt Ihr's sehen?
Na gut! Einmal das Muster von der Nähe, einmal das ganze Tuch gefaltet und einmal auch um meinen Hals...

BILD0015

BILD0012

BILD0017

Kommentare:

  1. Liebe Christine!
    Das Tuch ist sehr schön geworden. Und es tut gut, wenn es dafür Bewunderer gibt.
    Lieben Gruß
    Lemmie

    AntwortenLöschen
  2. Sogar auf den Fotos, kommt die edele Herkunft der Wolle rüber..
    Liebe Grüße Anett

    AntwortenLöschen