Montag, 30. März 2009

Bis(s) zum Morgengrauen

Wahrscheinlich hat das inzwischen eh schon (fast) jeder gelesen, ich bin ein bisschen spät dran. Mich hat die Geschichte von Isabella Swan und Edward Cullen, dem Vampir dermaßen fasziniert und gefesselt, dass ich am Wochenende leider kaum zum Stricken gekommen bin. Naja, bisschen schon, aber dazu später mehr. Die Geschichte ist unglaublich schön geschrieben, schaurig schön, will ich mal sagen, und ich habe mir den zweiten Teil schon bestellt. Teil 3 und 4 sind leider noch nicht als Taschenbuch erschienen.

Mein Fazit: wer mal so richtig vor sich hin schmachten will, und auch nichts gegen - zumindest im letzten Drittel - sehr spannende Unterhaltung hat, sollte sich dieses Buch gönnen und ein bis zwei Tage einplanen. :-)

Kommentare:

  1. Ich habe das Buch vor ein paar Tagen gelesen...einfach super..ich konnte garnicht aufhören zu lesen.
    Habe gestern mit dem zweiten Teil: Bis(s) zur Mittagsstunde angefangen.
    LG
    Annette

    AntwortenLöschen
  2. meine bücher sind auch unterwegs und ich hoffe, sie sind bald da. bin schon sehr gespannt drauf.
    lg brigitte

    AntwortenLöschen
  3. Seufz! Ich kenne die komplette Twilight-Saga - habe sie allerdings bisher nur als Hörbuch in gekürzter Fassung gehört - und war völlig hin und weg! Die Bücher selbst habe ich mir jetzt auch gekauft (hatte Gutscheine) und werde sie demnächst noch mal lesen ;o)

    Ich wünsch' dir noch viel Spaß mit Bella, Edward und Jacob!

    AntwortenLöschen
  4. Na das unterschreibe ich doch glatt! Einfach nur schön sind die Bücher (ich hab sie nun schon 5mal durch...ja Du liest richtig, ich hab sie wirklich schon so oft gelesen). Gerade warte ich (un)geduldig auf den Film auf DVD (allerdings vorerst nur in English) und kann es kaum erwarten.
    Viel Spaß weiterhin mit den Büchern!
    Liebe Grüße
    Melly

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Christine,
    ich fang auch erst nächste Woche damit an die Biss-Reihe zu lesen :o)
    LG, Sandy

    AntwortenLöschen